Krankengymnastik (KG)

Anwendungen, welche die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des menschlichen Körpers wiederherstellen, verbessern oder erhalten.

Manuelle Therapie (MT)

Zu diesem Behandlungskonzept gehören manuelle Techniken an Muskulatur und Gelenken sowie therapeutische Übungen, die kombiniert werden.

Manuelle Lymphdrainage (MLD)

Sie dient vor allem als Ödem- und Entstauungstherapie von Schwellungen, welche nach Verletzungen oder Operationen entstehen können. Besonders häufig wird diese Therapie nach einer Krebserkrankung bzw. Lymphknotenentfernung verordnet.

Therapie bei Craniomandibulärer Dysfunktion (CMD)

Mit Craniomandibulärer Dysfunktion (CMD) wird eine Funktionsstörung des Kausystems, also der Kiefergelenke, der Kaumuskulatur oder des krankhaften Beißens (Knirschen) der Zähne bezeichnet. Dies kann zu Schmerzen und Einschränkungen im Kiefer-, Zahn- und Gesichtsbereich sowie weiteren Begleiterscheinungen führen.

Sportphysiotherapie (inklusive Tapeverbände und Kinesiotape)

Behandlung von sportartspezifischen Problemen und Verletzungen sowie professionelle Anleitung zu Eigenübungen, um diesen vorzubeugen.

Klassische Massagetherapie (KMT)

Manuelle Behandlung zur Lockerung, Entspannung und Anregung um den natürlichen Spannungszustand der Muskulatur herzustellen.

Wärmeanwendungen

Entweder Fango (F), Heißluft beziehungsweise Rotlicht (HL) oder Heiße Rolle (HR) zur Unterstützung der oben genannten Anwendungen.

Sind Sie gesetzlich versichert? Dann behandele ich Sie gerne in der Praxisgemeinschaft für Physiotherapie Andy Schmitt und Carolin Bläske.